Runder Tisch "Solidarität mit Soldaten"


Übersicht

Dem Runden Tisch gehören Verbände, Organisationen und Gruppen außerhalb der Bundeswehr an, die sich im weitesten Sinne um die Fürsorge der Soldatinnen und Soldaten kümmern.

Kontaktdaten

Alemannenstraße 16 Geschäftsstelle Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V Berlin-Nikolassee, Berlin, Deutschland 14129

Telefonnummer: Telefonnummer anzeigen030 80 58 65 - 70 oder 79

Faxnummer: Faxnummer anzeigen030 80 58 65 - 80

Webseite: Der Runde Tisch im Internet

Fotogalerie

Runden Tisch "Solidarität mit Soldaten"

Beschreibung

Ziel dieses Runden Tisches ist es, die gesellschaftliche Integration der Soldatinnen und Soldaten zu fördern und alle Möglichkeiten zu nutzen, um den Angehörigen der Streitkräfte mehr Aufmerksamkeit und menschliche Zuwendung zu schenken.

Der Runde Tisch versteht sich weder als Dachverband noch als übergeordnete Interessenvertretung der dem Runden Tisch angehörenden Mitglieder. Der Runde Tisch verzichtet ganz bewusst auf eigene administrative Strukturen. Die Teilnehmer des Runden Tisches erklärten sich damit einverstanden, dass die Karl-Theodor-Molinari-Stiftung, das Bildungswerk des Deutschen BundeswehrVerbandes, organisatorische Unterstützung leistet.

Zum Moderator des Runden Tisches wurde der ehemalige Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Reinhold Robbe, berufen. Der Runde Tisch kommt auf Einladung des Moderators nach Bedarf zusammen; die Entscheidungen werden im Konsensverfahren getroffen.

Standorte

Bundesweit

E-Mail direkt an die Ansprechstelle senden:

Bitte geben sie den Text, den sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.

Bild mit dem Bestätigungskode kann nicht angezeigt werden